Narbenbehandlung

Viele Patienten, die sich in physiotherapeutische Behandlung begeben, haben frische oder bereits ältere Narben, die womöglich Störfelder in den physiologisch,funktionellen Abläufen sein können.

Um eine Narbenbehandlung zu beginnen, muss die Wundheilung abgeschlossen und die Narbe möglichst reizfrei sein.

Während des Wundheilprozesses bilden sich kollagene Fasern, die sich miteinander vernetzen und fest werden.

Diese bilden einen großen Anteil des Wundgewebes. Auf den Ablauf der Vernetzung kann der Physiotherapeut Einfluss nehmen - denn sich neu bildende Fasern reagieren auf Zug und Druck.

Das Narbengewebe wird geschmeidiger und seine Durchblutung wird verbessert. Wenn sich im betroffenen Gewebe Lymphflüssigkeit staut, kann der Therapeut mit Hilfe von Lymphdrainage die Schwellung reduzieren.

Unsere Zeiten

Therapie: Termine nach Vereinbarung

                Montag bis Donnerstag von 8:15 Uhr bis 19:00 Uhr

                Freitag von 8.15 Uhr bis 14:00 Uhr

Büro:       Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

                Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

PHYSIO-THERAPIE AN DER AU

Sandra Eggers & Urte Kirchner

Gorch-Fock-Straße 4

22880 Wedel

Tel:    04103 / 120 601

oder: 04103 / 70 36 394