Manuelle Lymphdrainage

Entlastung des Lymphsystems

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Ödem- und Entstauungs-Therapie.

Unter kreisendem Druck wird der Abtransport der Gewebeflüssigkeit in das Lymphsystem gefördert. Dies findet seine Anwendung besonders bei Ödemen infolge von chronisch-venöser Insuffizienz, Operationen, Verletzungen und rheumatischer Erkrankungen.

Bei einigen lymphatischen Erkrankungen wird diese Therapie mit der Anlage von Kompressionsverbänden verbunden.